Choose your langauge:

Mit KEDRY PRIME wird ein Entspannungsbereich am Pool einer privaten Villa in Atina erschaffen

Projektname: Private Villa in Atina
Ort: Atina (FR)
Einzelhändler KE: Arte Arredo di Angelo Tuono di Isernia (IS)
Projekt: Architekt Pietro Angelo Travaglini - Pesche (IS) in Zusammenarbeit mit dem Einzelhändler KE Arte Arredo
Kunde: Privat
Überdachte Fläche: ca. 37 m²
Installierte Produkte: Bioklimatische Pergolamarkise KEDRY PRIME in der Version angebaut, Maße 450x830 cm, mit 3 Führungsschienen mit integriertem LED-Strip-Kit; Struktur und Lamellen in der Farbe RAL 8014 mattbraun.

Atina ist eine antike Gemeinde aus der vorrömischen Epoche in der Provinz von Frosinone gelegen im Tal Valle di Comino. Zwischen den grünen Hügeln und der ländlichen Landschaft dieses Tals werden Olivenbäume und Reben angebaut, aus denen ein ausgezeichneter Wein Cabernet DOC hergestellt wird. In diesem Umfeld gibt es eine wunderschöne Privatvilla auf zwei Etagen mit einem großen Garten, Pool und Tennisplatz.

Der Eigentümer der Villa kontaktierte den Einzelhändler KE Arte Arredo di Isernia, weil er einen Loungebereich am Pool brauchte. Der Vorschlag war, regelrecht einen Entspannungsbereich mit Außenküche zu schaffen, um den großen Outdoorbereich besser genießen zu können.
Der architektonische Kontext mit besonderem Einfluss auf die Umwelt und Landschaft bewegte den Planer dazu, minimalistische und umweltschonende Elemente zu entwerfen, die mit dem bereits bestehenden Kontext harmonieren könnten, wobei er jedoch versuchte, die punktgenauen Wünsche und Anforderungen des Auftraggebers zu respektieren. Aus diesem Grund wurde eine Trennwand mit einem kleinen Waschbecken und einem Kühlschrank geschaffen. Dieses Element des Projekts erfüllt somit sowohl einen Aspekt der Lebensqualität im Outdoorbereich, als auch die strukturelle Funktion, da es ermöglicht hat, die Pergolamarkise teilweise auf der Mauerwand und größtenteils auf einem "L"-Träger aus freitragendem Stahl zu platzieren, in dem die umlaufende Struktur der Pergolamarkise untergebracht ist, wodurch ein suggestiver Effekt der Aufhängung und Leichtigkeit der gesamten Struktur entsteht.

Die Wahl fiel auf die bioklimatische Pergola mit dem verstellbaren Lamellendach KEDRY Prime von KE im mattbraunen Farbton, einer besonders geeigneten Farbe, da es bereits als warmer Farbton in den anderen im Projekt vorhandenen Elementen vorhanden war, bei denen Corten-Stahlelemente verwendet wurden.

KEDRY Prime - hier in der angebauten Version der Mauerwand des Projekts eingesetzt - ist eine vielseitige Lösung mit essentiellem Stil und anpassbaren Oberflächen wie den LED-Strips entlang der Regenrinne und den Lamellen, die abends einen suggestiven Lounge-Effekt erzeugen.

Die Struktur lässt sich mit Panorama-Glasschiebetüren oder mit seitlichen Fallmarkisen Vertika Prime schließen. Mit der großen Vielfalt an Stoffen (transparent, mit Filterfunktion, verdunkelnd) kann jede gewünschte Form von Schutz geschaffen werden.

Anfrage Informationen
Kontaktiere uns
Kedry Prime